Blog

Boxer Shooting

Ein Kumpel von mir hat mir einen Kontakt zu einem wirklich interessanten Profisportler vermittelt:

Boxweltmeister im Halbmittelgewicht der GBC - Robert Maess.

Ich glaube, wir hatten von Anfang einen guten Draht zueinander. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten bezüglich eines Termins, haben wir es dann endlich geschafft uns zu einem Shooting in seinem Gym zu verabreden.

Ehrlich gesagt, war mir ein wenig mulmig zu mute, als ich die Handy-Fotos vom Gym gesehen habe, die mir Robert geschickt hat ... Aber seht selbst:

Ja .. ziemlich dunkel ... und nein leider keine Halle, wie man sie aus den Rocky Filmen kennt. Mir war dann relativ schnell klar, dass wir Bilder in einem dunklen Look, mit harten Kontrasten in s/w machen.

Robert und ich sind mit der Ausbeute doch sehr zu frieden; ihr vielleicht auch? 

Nikon D810 85mm, 1/160, f8.0, ISO320, Jinbei Freelander II, 50cm Beauty Dish

Wir haben verschiedene Einstellungen ausprobiert ... und Orte im Studio ausprobiert ... Auf jeden Fall sehr toll sind die Bilder in der Umkleidekabine geworden, die nur wenige m2 gross war und dafür sorgte, dass ich dort nicht mit meinem 85mm fotografieren konnte:

Nach ca. 2,5h Stunden hatten wir dann eine ganze Menge Bilder im Kasten. Hier eine kleine Auswahl:

Nikon D810 85mm, 1/250, f5.6, ISO80, Jinbei Freelander II, 50cm Beauty Dish

Nikon D810 56mm, 1/160, f8.0, ISO100, Jinbei Freelander II, 50cm Beauty Dish, Nikon SB900 von schräg hinten links

 Eins in Farbe musste dann doch sein ;-)

Eins in Farbe musste dann doch sein ;-)

Falls die Bilder euch gefallen, würde ich mich sehr über einen Like hier freuen ... und natürlich auch auf meiner Facebook Seite und der von Robert!